COVID19 – „Lernzeit zu Hause“ (Schülerinnen und Schüler)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, dass ihr wohlauf seid. Wir möchten euch daran erinnern, zu Hause zu bleiben und eure Freundinnen und Freunde nur mit dem Telefon / Handy zu kontaktieren. Wir haben bereits mit euch besprochen, wie wichtig es ist, bei der Kommunikation über das Handy und auch im Internet fair zu sein und wichtige Regeln zu eurer Sicherheit einzuhalten. Bitte haltet euch daran.

Wir haben keine Ferien, sondern „Lernzeit von zu Hause aus“. Bitte arbeitet jeden Tag. Legt eure Arbeitszeit in die Zeit von 8:30 Uhr – 13:00 Uhr. Ihr bekommt Aufgaben von euren Tutorinnen und Tutoren per E-Mail zugesendet. Bitte bearbeitet außerdem folgende Langzeitaufgaben:

  1. Lerntagebuch: Bitte notiert in einem Heft, wie viel ihr pro Tag gelernt habt. Diese Informationen solltet ihr dabei aufschreiben:

Datum: ______________________

Fach Uhrzeit / Anzahl der Minuten Das habe ich erledigt Anmerkungen: Zum Beispiel – Die Aufgaben waren für mich leicht, mittel, schwierig
       
       
       
  • Buchpräsentation für die Klassenstufen 5-7
  • Bitte lest ein Jugendbuch, das ihr bisher noch nicht gelesen habt.
  • Bereitet eine Buchvorstellung vor.
  • Weitere Informationen erhaltet ihr ggfs. von euren Tutoren.
  • Berichtsheft für die Klassenstufen 8-10
  • Bitte informiert euch regelmäßig im Fernsehen, zum Beispiel über ARD / ZDF oder über die Zeitung über das aktuelle Tagesgeschehen. Notiert und dokumentiert, was euch wichtig erscheint. Schwerpunkte dürft ihr selbst wählen, zum Beispiel auch Klimaschutz, Wahlen in den USA, bedrohte Tierarten, …
  • Weitere Informationen erhaltet ihr ggfs. von euren Tutoren.

Herzliche Grüße aus der Schule