Weiterer positiver Corona-Fall im Jg. 10 – 05.11.2020

Heute haben wir erfahren, dass neben unserem positiven Corona-Fall im Jg. 9 auch ein Schüler aus dem Jahrgang 10 positiv auf das Virus SARS-CoV-2 getestet wurde. Er war das letzte Mal am Mittwoch, 28.10.2020 im Unterricht. Vermutlich hat er sich in den letzten Ferientagen im privaten Bereich infiziert. Betroffen sind die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs, die mit ihm am Dienstag und Mittwoch gemeinsam unterrichtet wurden. Das zuständige Gesundheitsamt Mainz-Bingen hat für die betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte Quarantäne angeordnet, da zu diesem Zeitpunkt noch keine Masken getragen wurden. Diese Anordnung wurde über unsere Schule bereits an die Betroffenen weitergeleitet.

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 und die betroffenen Lehrerinnen und Lehrer haben nun umgehend die Schule verlassen.

Für alle anderen Personen in unserer Schulgemeinschaft geht der Schulbetrieb weiter. Die in Quarantäne befindlichen Schülerinnen und Schüler werden digital unterrichtet. Da alle Schülerinnen und Schüler über Leih-iPads des Landkreises verfügen, ist dies gut möglich. Hier werden wir unsere Software auch für videogestützen Online-Unterricht nutzen.

Von der Quarantäne sind nun bereits 13 Kolleginnen und Kollegen betroffen. Dies hat natürlich Auswirkungen auf den Unterricht im Gesamtsystem.

Bleiben Sie gesund.