Neu einsetzende Fremdsprachen

Französisch / Spanisch in SEK II (MSS/Oberstufe): SchülerInnen, die bis zum Eintritt in die Oberstufe keine zweite Fremdsprache erlernt haben, sind verpflichtet, Spanisch oder Französisch als spätbeginnende, neu einsetzende zweite Fremdsprache zu belegen. Der Anfängerkurs wird wöchentlich fünfstündig unterrichtet und somit mit zwei Stunden 

mehr als die restlichen Grundkurse in der Oberstufe. Dadurch ist es möglich in den 2 1/2 Jahren der Oberstufe bis zum Abitur die zweite Fremdsprache nachzuholen (was in SEK I 5 Jahre dauert). Im Anfängerkurs werden, wie in den Leistungskursen, pro Halbjahr zwei Klausuren geschrieben.