Mai 30, 2024

Schulfahrten

Schulfahrten:
Klassenfahrten (Jahrgänge 5,7 und 9), Exkursionen, Wandertage, Schüleraustausche und Kursfahrten (Oberstufe).

Schulfahrten sind ein fester Bestandteil des schuleigenen pädagogischen Konzepts der Integrierten Gesamtschule Oppenheim.
Mit ihnen sind wichtige Bildungs- und Erziehungsziele verbunden. Durch die Fahrten werden in der Schule angelegte und angestrebte Lernprozesse erweitert und gestärkt, wie z.B. durch die Ergänzung außerschulischer Lernorte.
Zudem lernen die Schülerinnen und Schüler in außerschulischen Situationen gegenseitige
Rücksichtnahme, wachsen enger zu einer Lerngemeinschaft zusammen, trainieren Konfliktfä-
higkeit u.v.a.m. Sie erwerben also vielfältige Sozialkompetenzen, die für das schulische Mit-
einander unentbehrlich sind.

Da es sich bei Schulfahrten um verbindliche Schulveranstaltungen handelt, besteht für die Schülerinnen und Schüler grundsätzlich Teilnahmepflicht.

Dies gilt auch für die gesondert aufgeführten Fahrten in Angebotsform, sobald eine schriftliche Teilnahmezusage vorliegt.

Richtlinien für Schulfahrten