Juli 23, 2024

Wandertag zum ZDF-Sendezentrum

„Mit dem Zweiten sieht man besser!“ – Die 8b im ZDF-Sendezentrum in Mainz

Am 1. Wandertag in diesem Schuljahr, dem 17. November 2022, haben wir, die 8b, das ZDF-Sendezentrum in Mainz besucht.

Zuerst wurden wir in der Eingangshalle von unserer Gästeführerin empfangen und sind anschließend in einen Gruppenraum geführt worden. Dort hat die Dame uns erklärt, was wir in den nächsten Stunden machen werden. Außerdem hat sie uns alle unsere Fragen bezüglich des ZDFs beantwortet. Die eigentliche Führung begann dann aber im Studiogebäude. Dort haben wir eines der größten Studios im ZDF besucht, in dem das „Morgenmagazin“, „Hallo Deutschland“ und gelegentlich das „ZDF Spezial“ gesendet werden. An der Decke hingen rund 200 Scheinwerfer, die in ihrer Höhe, Leuchtkraft und Ausrichtung über das Beleuchtungspult alle einzeln steuerbar sind. Während wir die Ausrüstung des Studios bestaunten, erklärte die Dame uns, welche einzelnen Berufe es braucht, um Sendungen überhaupt zu produzieren. Nachdem alle Fragen zur Studioproduktion geklärt waren, sind wir in ein anderes Studio gegangen, in dem uns unsere Gästeführerin die Funktionen von Kameras auf hydraulischen Studiopumpen erklärte. Danach sind wir ins Foyer des ZDF-Sendezentrums gegangen und durften eine speziell für Besucher vorbereitete Kamera ausprobieren. Dann sind wir in den aktuell nicht betriebenen Fernsehgarten gegangen. Nachdem wir den Fernsehgarten besichtigt hatten, sind wir zurück in den Aufenthaltsraum gegangen, wo alle übrig gebliebenen Fragen geklärt wurden. Außerdem haben wir uns ein Video über die Entstehung des „heute Journals“ angeschaut. Zum Abschluss durften wir ein Gäste-Green-Screen-Studio nutzen, wo wir viele Erinnerungsfotos gemacht haben. Neben dem „Studio mit den 200 Scheinwerfern“, war dies für Viele eines der absoluten Highlights des ganzen Ausflugs.

(Emma v. N., 8b)